Schulcafe

Aus der Idee von Frau Becker und Herrn Neumann, die einstmals das Schulcafé führten und damit den Beginn der Unterstützung für viele soziale Projekte einleiteten, ist bis heute wirklich Großartiges entstanden. Die BBS II führte auch nach dem Ausscheiden des ehemaligen Schulleiters und Initiators Günter Neumann das Projekt "Schulcafé" im Rahmen des vorweihnachtlichen Kulturmarkts in der Fruchtahlle fort. In den vergangenen Jahren flossen Spenden an viele Projekte. Unter anderem wurden bzw. werden unterstützt:

 
 
  • Die Hilfsaktion der Tageszeitung DIE RHEINPFALZ "alt-arm-allein"

  • das Projekt Menschen für Menschen in Äthiopien.

  • Unterstützung des Sozialfonds der Schule.

  • ein indisches Patenkind. 

So haben Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulen, der Berufsoberschule und des Beruflichen Gymnasiums zusammen mit den betreuenden Lehrern die Verkaufstage vorbereitet und durchgeführt. Sie haben Kuchen gebacken, Kaffee gekocht, die Ware präsentiert, Kunden bedient, den Abwasch organisiert und die täglichen Abrechnungen vorgenommen. Die Resonanz der Gäste, inzwischen gibt es schon etliche Stammkunden, ist erfreulich positiv. Das liegt nicht zuletzt am Engagement der Schülerinnen und Schüler, denen die konkrete Arbeit und der Kontakt mit den Gästen offensichtlich viel Freude bereiten.