Kooperationspartner des FCK

 

Am Mittwoch, 10. Juli 2013, besiegelten der sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des FCK, Konrad Fünfstück, und Fritz Pfaff, Schulleiter der Berufsbildenden Schule II – Wirtschaft und Soziales (BBS II) in Kaiserslautern, die Kooperation zwischen dem Lautrer Traditionsclub und der Bildungseinrichtung. Die BBS II ist nun offizielle Partnerschule der Roten Teufel. Beide Partner vereinbarten eine vertrauensvolle und kooperative Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren sollen.

 

Ziel der Kooperation ist es, dass die BBS II die Spieler des FCK schulisch fördert und unterstützt. Die Lehrkräfte der Schule wissen um die besondere Situation der Spieler, die in ihrer Freizeit täglich neben der Schule beim FCK Leistungssport betreiben. Herr StR Dominik Ludes, Diplom Handelslehrer, ist offizieller Ansprechpartner für Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Mitarbeiter des FCK. Herr Ludes ist auch dem Fußball besonders verbunden, ist er doch auch erfolgreicher Trainer des High-School-Soccer-Teams der Airbase Ramstein und in dieser Funktion bereits Europameister.

Die Schulleitung unterstützt FCK-Nachwuchsspieler bei der Schulaufnahme und bei der Eingliederung in den Schulbetrieb. Die Schule nimmt an den Tagungen des Regional-Leitungsteams der Eliteförderung des Leistungssports teil.

Der FCK nimmt pro Schuljahr zwei Schulpraktikanten im Leistungszentrum auf und unterstützt die Schule bei Projekttagen. Zudem werden grundsätzlich die Juniorenspieler des FCK, die die BBS II besuchen, zu Schul-Sport-Wettkämpen (Fußballmannschaft der BBS II) freigestellt.